Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Ultraschallprüfung an Komponenten bei Temperaturen bis 300 Grad Celsius

Vortrag 29
 
: Höller, P.; Salzburger, H.J.

Staatliche Materialprüfungsanstalt -MPA-, Stuttgart:
14. MPA-Seminar '88. Sicherheit und Verfügbarkeit in der Anlagentechnik mit dem Schwerpunkt Langzeitintegrität der druckführenden Bauteile von Kernkraftwerken
Stuttgart, 1988
22 S.
MPA-Seminar <14, 1988, Stuttgart>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IZFP ()
Misch-Naht; Schweißnahtprüfung; SH-Welle; SV-Welle; Ultraschall(elektromagnetisch); Warmprüfung; Winkelprüfkopf

Abstract
Das zerstörungsfreie Prüfen und Messen an Komponenten bei erhöhten Temperaturen gewinnt sowohl bei der Fertigung als auch in Betrieb zunehmend an Bedeutung. Dabei stehen nicht nur der Sicherheitsgewinn im Vordergrund, sondern auch finanzielle Aspekte, wenn z.B. Reaktoren für ihre Überwachung abgeschaltet werden müssen. Der Beitrag beschreibt das Potential und die Realisierung elektromagnetischer Prüfköpfe (EMUS) für deren Einsatz an Komponenten mit Temperaturen bis zu 300 Grad C. Es werden die verschiedenen Maßnahmen bzgl. der Materialauswahl und der Fertigungstechniken beschrieben, um in diesem Temperaturbereich ohne externe Kühlung den Prüfkopf betreiben zu können. Anhand zweier ausgewählter Beispiele wird die praktische Relevanz dieser Entwicklung aufgezeigt. Diese umfassen ein System zur Füllstandskontrolle am Reaktordruckbehälter von Siedewasser-Reaktoren und eine Technik zur Prüfung der Innenoberfläche austenitischer und Misch-Schweißnähte am Tank des Kernkraftwerk Kalkar. (IZFP)

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-37381.html