Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Ultraschallanalyse von Walztexturen. Stand der Verfahrens- und Geräteentwicklung

 
: Herzer, H.-R.; Schneider, E.; Spies, M.; Wilbrand, A.

Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung e.V. -DGZfP-, Berlin:
Modelle und Theorien für die US-Prüfung 1990. Vorträge des Seminars
1991 (DGZfP-Berichtsbände 23)
S.233 ff.
Seminar über Modelle und Theorien für die Ultraschallprüfung <1990, Berlin/West>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IZFP ()
berührungslose Schallerzeugung; Blech; deep drawability; electromagnetic ultrasound transduction; elektromagnetische Ultraschallwandlung; measuring instrument; Meßgerät; non-contact sound excitation; orientation distribution function; Orientierungsverteilungsfunktion; plastic anisotropy; plastische Anisotropie; Plattenwelle; rolling texture; Schallgeschwindigkeit; SH-Welle; shear horizontal wave; sheet metal; Tiefziehfähigkeit; Ultraschallaufzeit; Ultraschallwelle

Abstract
Das Verhalten eines Bleches während eines Formgebungsprozesses wird von einer Vielzahl von Gefügeparametern und - ganz entscheident - von der Textur bestimmt. Die komplexen werkstoffphysikalischen Zusammenhänge zwischen der Textur und den mikrostrukturellen Abläufen während der plastischen Verformung einer Stahlprobe sind in Modellen formuliert; laufende Forschungsarbeiten haben das Ziel, die Tiefzieheigenschaften eines Bleches aus den Texturkenndaten vorherzubestimmen. Während der letzten 30 Jahre wurden experimentell Korrelationen zwischen der Blechtextur und dem Tiefziehverhalten gefunden und zur Charakterisierung des Verformungsverhaltens ausgenutzt. Das gilt auch für das Ultraschallverfahren. Durch Messen der Ultraschallaufzeiten in verschiednen Blechrichtungen wird die Textur in Form der 3 Expansionskoeffizienten 4. Ordnung d. Orientierungsverteilungsfunktion bestimmt und mittels vorher ermittelter Korrelationsfunktionen das Tiefziehverhalten charakterisiert. Der Beitrag skizzier t den Stand der Verfahrens- und Geräteentwicklung.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-37362.html