Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Thermische Nutzung von Altschwellen - Grundlagen - rechtliche Situation - wissenschaftliche Empfehlungen

 
: Marutzky, R.

Holzschwelle 86 (1991), Nr.102, S.47-56
ISSN: 0018-3865
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer WKI ()
combustion; creosote; Entsorgung; Holz; Holzschwelle; Steinkohlenteeröl; timber sleeper; Verbrennung; waste management; wood

Abstract
Holzschwellen aus einheimischen Hölzern werden mit Steinkohlenteerölen imprägniert. Sofern eine Wider- oder Weiterverwertung von Altschwellen nicht möglich ist, sollten die Altschwellen durch thermische Nutzung entsorgt werden. Die Verbrennung kann aus wissenschaftlicher Sicht in gewerblichen Feuerungsanlagen erfolgen, welche hinsichtlich der Ausbrandqualität mindestens die Anforderungen der TA Luft für CO- und HC-Werte erfüllen. Die Anforderungen bezüglich anderer Schadstoffe sind ohne Relevanz. Die Verbrennung kann im Verbund mit anderen Festbrennstoffen wie Holz, Steinkohle oder Braunkohle erfolgen. Besondere Vorkehrungen sind vornehmlich auf den Erhalt des guten Ausbrandes zu richten. Bei den verbleibenden Aschen und Filterstäuben ist auf Grund des derzeitigen Erkenntnisstandes nicht mit besonderen Belastungen durch Schadstoffe zu rechnen.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-36401.html