Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Algorithmus zur automatischen Endokarderkennung in digitalen echokardiographischen Bildsequenzen

An algorithm for the automatic identification of left ventricular internal wall edges in digital echocardiographic image sequences
 

Biomedizinische Technik 43 (1998), Nr.7-8, S.221 - 226
ISSN: 0013-5585
ISSN: 1862-278X
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer IMS ()
adaptive Orts-Zeit-Filterung; adaptive Signalverarbeitung; adaptive spatio-temporal filtering; Echochardiography; Echokardiographie; Gebietswachstum; histogram equalization; Histogramm-Äqualisation; Kardiographie; medizinische Technik; regional growth; Ultraschalldiagnostik; Ultraschallsequenz; ultrasonic image sequences

Abstract
Im vorliegenden Beitrag wird ein automatisiertes Verfahren zur Endokarderkennung in digitalen echokardiographischen Bildsequenzen vorgestellt. Das vorgeschlagene Verfahren gliedert sich modular in drei Verarbeitungsschritte auf und wurde in der Programmiersprache C unter UNIX implementiert. Es umfaßt die Verwendung eines anwendungsspezifisch entworfenen adaptiven Orts-Zeit-Filters für die Rauschreduktion in echokardiographischen Bildsequenzen, eine lokale 3-D-Grauwertäqualisation zur Kontrastanhebung und die Segmentierung des linken Ventrikels mit Hilfe eines Gebietswachstumsverfahrens. Beim Entwurf des adaptiven Orts-Zeit-Filters wurde in Betracht gezogen, daß das Hintergrundrauschen in tangentialer Richtung korreliert ist, verursacht durch die Ablenkung der Schallstrahlen beim Auftreffen auf Grenzflächen, die einen hohen Impedanzsprung aufweisen. Mit Hilfe des anwendungspezifisch entworfenen Filters wird das Hintergrundrauschen, ohne die ventrikularen Konturen zu degradieren, erfolgr eich reduziert. Die vorgestellten Simulationsergebnisse heben die Leistungsfähigkeit des vorgeschlagenen Verfahrens in exemplarischer Weise hervor.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-3574.html