Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Zum Stand der Feuchtemessung an Massivholz

WKI-Mitteilung 524/1990.
On the actual state of the moisture measurement on solid wood
 
: Mehlhorn, L.; Plinke, B.

Holz-Zentralblatt 116 (1990), S.1837-1838
ISSN: 0018-3792
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer WKI ()
Baustoff; Feuchtemessung; gamma radiation; Gammastrahlung; Holz; moisture measurement; overview; resistance; solid wood; structural material; Übersicht; Vollholz; Widerstand; wood

Abstract
Um den Feuchtegehalt von Vollholz zu bestimmen, wurden zahlreiche Verfahren entwickelt, die auf unterschiedlichen physikalischen Prinzipien beruhen. In der Praxis wird hauptsächlich ein Meßprinzip angewandt, bei dem Elektroden in das Material eingebracht oder aufgesetzt werden und der elektrische Widerstand zwischen diesen als Maß für die Materialfeuchte dient. Der Meßwert unterliegt jedoch den verschiedensten Einflüssen, die für eine zuverlässige Messung kontrolliert bzw. ausgeschaltet werden müssen. Bei sorgfältiger Handhabung des Widerstands-Meßverfahrens können Genauigkeiten von etwa +/- 2% Holzfeuchte erzielt werden. Für genauere Messungen müssen andere Methoden angewandt werden. Für Feuchtemessungen an klimatisch beanspruchten Bauteilen, bei denen auch die räumliche Feuchteverteilung gefragt ist, entwickelt das WKI ein radiometrisches Verfahren.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-34596.html