Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Simulation bei der Planung von Systemangeboten des spurgebundenen Verkehrs am Beispiel CARGO 2000

 
: Clausen, U.

Sydow, A.; Lux, T.; Schäfer, R.P.:
Simulationstechnik. 8. Symposium. Tagungsband : Berlin, September 1993
Braunschweig: Vieweg, 1993 (Fortschritte in der Simulationstechnik 6)
ISBN: 3-528-06555-9
S.321-324
Simulationstechnik <8, 1993, Berlin>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IML ()
CARGO 2000; Linienzugsystem; Logistikbox; Netzmodellierung; Schienengüterverkehr; simulation

Abstract
Aufgrund abnehmender Fertigungstiefe im produzierenden Sektor und allgemein kleinerer Sendungsgrößen nimmt das Segment Kleingut und Teilladungen auf dem Verkehrsmarkt eine zunehmend wichtige Rolle ein. Das Logistikkonzept CARGO 2000, das im Auftrag der DB federführend vom Fraunhofer-Institut (IML) bearbeitet wurde, umfaßt: - einen neuen Mittelbehälter (Logistikbox), - ein rangierloses Linienzugsystem für den Hauptlauf auf der Schiene, - LKW-Zustellung und -Abholung im Vor- und Nachlauf, - einen leistungsfähigen Horizontalumschlag für Behälter. Die Modellierung und Simulation des Liniennetzes in verschiedenen Szenarien wird erläutert. Aufgrund der netzweiten, dynamischen Zusammenhänge erwies sich die ereignisorientierte Simulation in einer Smalltalk 80TM - Umgebung mit einer nachgeschalteteten Datenbank als geeignetes Hilfsmittel.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-33619.html