Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Simulation als Prüfstand für Strategien der Fertigungssteuerung

 
: Becker, B.-D.; Schulte, J.

Gesellschaft für Management und Technologie -GFMT-, München; Gesellschaft für Informatik -GI-, Arbeitskreis für Simulation in der Fertigungstechnik:
Simulation und Verstehen. Simulation - Werkzeug und Entscheidungshilfe im Unternehmen. Tagungsbericht
München: gfmt, 1991
ISBN: 3-89415-022-X
S.101-120
Tagung Simulation und Verstehen <1991, Hannover>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IPA ()
Echtzeitbetrieb; Fertigungssteuerung; Prüfung; simulation

Abstract
Von einem optimalen Fertigungssteuerungssystem muß gefordert werden, daß alle Ereignisse des realen Prozesses sofort in einen neuen optimalen Fertigungsplan einfließen. Da ein solches System nicht realisierbar ist, wird eine Aufgabenteilung vorgenommen: die operative Steuerung zwischen dem realen Prozeß und der terminierenden Planung übernimmt Echtzeitaufgaben, während die terminierende Planung die eigentliche Auftragseinlastung durchführt. Die Simulation dient innerhalb der terminierenden Planung zur Bewertung und Auswahl der besten Fertigungsstrategien. In einem Beispiel wird die Verwendung einer Kombination aus Vorwärts- und Rückwärtssimulation zur Planung von Bearbeitungszeitpunkten erläutert.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-33588.html