Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Serviceroboter: Perspektiven für neue Produkte

 
: Schraft, R.D.

Westkämper, E.; Schraft, R.D. ; Verein zur Förderung Produktionstechnischer Forschung e.V. -FpF-, Stuttgart:
Innovative Technologien für Dienstleistungen: Entwicklung und Einsatz von Servicerobotern : 2. Fraunhofer IPA-Technologie-Forum F 17 , 6. und 7. März 1996, Stuttgart
Stuttgart: FpF, 1996 (IPA-Technologie Forum F 17)
S.31-47
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (Technologie-Forum) <2, 1996, Stuttgart>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IPA ()
Arbeitsbedingung; Dienstleistung; information; innovation; Kommunikation; Markt; Neuprodukt; Qualitätssicherung; Rationalisierung; service; serviceroboter; Wachstum; Wettbewerbsfähigkeit; Wirtschaftlichkeit

Abstract
Der Dienstleistungssektor weist weltweit seit Jahren im Vergleich zu den anderen Wirtschaftssektoren ein überproportionales Wachstum auf. So stieg beispielsweise in der Bundesrepublik Deutschland der Anteil der Beschäftigten im Dienstleistungssektor zur Gesamtzahl der Erwerbstätigen zwischen 1970 und 1991 von 43 auf 57%. Das steigende Pro-Kopf-Einkommen und das Streben nach mehr Lebensqualität führen zu erhöhter Nachfrage nach Dienstleistungen. In steigendem Maße werden diese zum integralen Bestandteil aller wirtschaftlicher Aktivitäten und stehen zu anderen Wirtschaftsbereichen in einer komplementären Beziehung. Der Ausbau der Wettbewerbsfähigkeit, vor allem erwerbswirtschaftlich orientierter Diestleistungsanbieter, zielt auf die Erhöhung der Produktivität und Maximierung des Verhältnisses zwischen Ertrag und Aufwand der Diestleistungserbringung. Währen bisher überwiegend moderne Informations- und Kommunikationstechniken zur Ausschöpfung dieser Potentiale eingesetzt wurden, zeichnet s ich im Diestleistungswesen immer stärker der Bedarf an innovativen Systemen zur Rationalisierung von Handhabungs-, Transport- und Bearbeitungstätgkeitn ab. Erste Untersuchungen weisen nach, daß eine teil- oder vollautomatisierte Ausführung von Dienstleistungstätgkeiten neben der Wirtschaftlichkeitssteigerung Potentiale der menschengerechten Gestaltung von Arbeitsbedingungen, Qualitätssicherung und Ausgleich eines Arbeitskräftemangels erschließt. Bereits 1200 derzeit weltweit eingesetzte, als Serviceroboter bezeichnete Systeme belegen die technische und wirtschaftliche Machbarkeit der Automatisierung eines weten Spektrums an Diestleitungstätigkeiten. Mit der teil- oder vollautomatischen Ausführung von Dienstleistungen eröffnen sich zahlreich Chancen für Dienstleister. Neue Märkte für innovative Produkte enstehen.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-33302.html