Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Serviceroboter - Neue Roboterkonzepte für den Dienstleistungsbereich

 
: Engeln, W.; Hägele, M.; Schraft, R.D.

Loose, H. ; FH Brandenburg:
1. Brandenburger Workshop Mechatronik 1994
Brandenburg, 1995 (Hochschulforum - Brandenburger Tagungsberichte)
S.34-44
Brandenburger Workshop Mechatronik <1, 1994, Brandenburg>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IPA ()
Dienstleistung; Marktpotential; Roboter; Serviceroboter

Abstract
Technologische Innovationen erschließen neue Möglichkeiten der bedarfsgerechten Rationalisierung von Handhabungs-, Transport- und Bearbeitungstätigkeiten im Dienstleistungssektor. Dies belegt der wirtschaftliche Einsatz erster, als Seriengeräte verfügbarer Handhabungssysteme und mobiler Plattformen. Das Marktpotential dieser Servicesysteme wird aufgrund des weiten Spektrums und der großen Vorbereitung von Dienstleistungstätigkeiten von vielen Experten, ohne daß bisher qualitative oder quantitative Bewertungen vorliegen, als überaus hoch bewertet. Im Fall eines akzeptablen Verhältnisses zwischen Nutzen und Preisverhältnis zeichnet sich das hohe Marktvolumen eines internationalen Konsumermarktes ab. Erste Untersuchungen weisen nach, daß die teilweise oder vollständige Automatisierung einer Vielzahl von Dienstleistungstätigkeiten im erweiterten Sinne zwar technologisch durchführbar erscheinen, doch bestehen noch zahlreiche Unsicherheiten hinsichtlich Anwendungsfeldern, Marktpotentialen, D iffusions- und Innovationshemmnissen. Im Rahmen eines vom BMFT geförderten Vorhabens wurden Perspektiven des Einsatzes dieser Servicesysteme ausgelotet, um Ziele und Maßnahmen künftiger Vorgehensweisen zur Entwicklung von Schlüsseltechnologien bzw. Entwicklung und Einführung von Servicerobotern aufzuarbeiten und vorzuschlagen. Dazu wurde eine Vielzahl unterschiedlicher Dienstleistungstätigkeiten analysiert, für die ein technisiertes Szenario entworfen wurde. Die Bewertung nach technisch-wirtschaftlichen Gesichtspunkten zielt auf Aussagen hinsichtlich technologischer Defizite kritischer Schlüsselkomponenten, zu erwartender Marktpotentiale, Marktreife, Diffusions- und Innovationshemmnissen ermöglichen. Damit ist eine Basis geschaffen, Ziele und Maßnahmen künftiger Vorgehensweisen zur Einführung und Entwicklung von Servicesystemen zu formulieren und vorzuschlagen.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-33293.html