Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Schneiden und Abtragen mit dem CO2-Laser

 
: König, W.; Trasser, F.-J.

Industrie-Anzeiger 109 (1987), Nr.97, S.18-21 : Abb.
ISSN: 0019-9036
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer IPT ()
Abtragen; CO2-Laser; Einflußgröße; faserverstärkter Kunststoff; Qualitätskriterium; Schneiden

Abstract
Fuer das Schneiden bzw. Abtragen von faserverstaerkten Kunststoffen mit dem CO2-Laser ergeben sich gegenlaeufige Tendenzen. Die unterschiedlichen Zersetzungstemperaturen von Faser und Matrix fuehren beim Schneiden zu einer Verschlechterung der Schnittflaechenqualitaet, waehrend sie das Abtragen des Matrixwerkstoffes aus dem oberflaechennahen Faserverbund beguenstigen. So sind beim Trennen von Aramidfaserlaminaten die besten und bei Verwendung von Kohlefasern die schlechtesten Schneiqualitaeten zu erzielen. Beim Abtragen ergibt sich genau die umgekehrte Reihenfolge, wobei die anorganische Glasfaser jeweils eine Mittelstellung einnimmt. (IPT)

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-32740.html