Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Robotergeführte Hochfrequenz-Ultraschallprüfung an Bauteilen und Komponenten mit Freiformflächen

 
: Arnold, W.; Herzer, H.-R.; Keferstein, C.P.; Frick, O.

Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung e.V. -DGZfP-, Berlin:
Fortschrittliche ZfP - ein Instrument für Ökonomie und Ökologie. Teil 1
Berlin, 1995 (DGZfP-Berichtsbände 43)
S.125-130
Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung (Jahrestagung) <1994, Timmendorfer Strand>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IZFP ()
Bauteil; Bauteilprüfung; Freiformfläche; Präszisionsroboter; Qualitätsprüfung; Qualitätssicherung; Ultraschallprüfung; zerstörungsfreie Prüfung

Abstract
Bei der zerstörungsfreien Prüfung von sicherheitsrelevanten oder sehr teuren Komponenten und Bautielen mit nicht ebenen Oberflächen wird zur Qualitätssicherung immer häufiger die vollständige Prüfung des gesamten Volumenbereiches gefordert. An komplexeren Geometrien mit Freiformflächen kann eine automatische Prüfung nur dann erfolgen, wenn die Führung des Ultraschallprüfkopfes in allen Prüfposition immer senkrecht zur Bauteiloberfläche sichergestellt werden kann. Zur Erhöhung der Produktivität der Prüfung wird die notwendige Manipulation mit einem Sechsachs-Präzisionsrobotersystem ausgeführt. Zum Erreichen einer statischen Wiederholgenauigkeit von besser als 5 µm sind in jeder der Achsen hochpräzise optische Winkelkodierer integriert. Die Bahnberechnungen des Roboters, die Steuerung des Ultraschallsenders, die mathematische Rekonstruktion der Prüfoberfläche und die Datenerfassung und Speicherung während des Prüfvorganges werden übergeordnet von einem Personal-Computer durchgeführt.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-32120.html