Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Reengineering versus Prozeßmanagment- Der richtige Weg zur prozeßorientierten Organisationsgestaltung

 
: Kamiske, G.F.; Füermann, T.

Zeitschrift Führung und Organisation : ZfO (1995), Nr.3, S.142-148
ISSN: 0044-3212
ISSN: 0722-7485
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer IPK ()
business reengineering; Geschäftsprozeß; Organisationsstruktur; Prozeßmanagement; reengineering

Abstract
Der Ansatz des Prozeßmanagements geht nach den oben genannten Ausführungen weit über das Reengineering hinaus. Bild 5 zeigt eine Gegenüberstellung beider Ansätze. Dies soll jedoch nicht die vollständige Ablehnung des Reengineerings bedeuten. Das Grundprinzip des Überdenkens eingefahrener Prozesse soll vielmehr mit dem Prozeßmanagement verschmelzen. Als Auftakt bei der Einführung von Prozeßmanagement ist eine kritische Reflexion bestehender Prozesse sinnvoll. Die Erlaubnis, ausgetretende Pfade zu verlassen und Altes in Frage zu stellen, kann ein großer Anreiz für die Mitarbeiter sein. Vorausseztung hierfür ist jedoch die Entwicklung einer entsprechenden qualitätsorientierten Führungskultur. In einer Atmosphäre, bei der Meinungen nicht ausgesprochen werden können, in der Angst vor Fehlern herrscht und nicht genügend kommuniziert wird, ist weder Reengineering noch Prozeßmanagement erfolgreich. Reengineering ist als Begleitung von Prozeßmanagementaktivitäten sinnvoll, wenn die weitgehende Partizipation der Mitarbeiter gewährleistet wird. So kann Reengineering in einer Gestaltungsphase innerhalb des Prozeßmanagements gesehen werden. Wenn eine neue Technologie erhältlich ist, wenn durch Benchmarking festgestellt wurde, daß es bei Mitbewerbern bessere Abläufe gibt oder wenn die bisherigen Verbesserungsmaßnahmen keinen Erfolg mehr bringen, kann ein Reengineering erneut durchgeführt werden. Die besten Ergebnisse werden sich einstellen, wenn beide Ansätze kombiniert eingesetzt werden.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-31482.html