Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Realisierung und Grenzen hochauflösender CT-Systeme

 
: Maisl, M.; Reiter, H.

Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung e.V. -DGZfP-, Ausschuß Durchstrahlungsprüfung und Strahlenschutz:
2. Seminar Computertomografie 1991. Vorträge
1991 (DGZfP-Berichtsbände 22)
S.43-52
Seminar Computertomografie <2, 1991, München>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IZFP ()
Auflösung; computed tomography; Computertomographie; detector; Detektor; nondestructive testing; resolution; Röntgen; x-ray; zerstörungsfreie Prüfung

Abstract
Bauteile aus neuen Werkstoffen erfordern bei der Entwicklung sowohl der Werkstoffe, als auch der Bauteile für deren Charakterisierung leistungsfähige, möglichst zerstörungsfreie, Untersuchungsmethoden. Bildgebende zfP-Verfahren kommen hierbei bevorzugt zum Einsatz. Die Röntgen-Computer-Tomografie (CT) liefert Abbildungen den röntgenographischen Dichteverteilung von Querschnitten mit Auflösungen bis in den 2/10 mm Bereich. Bauteile aus Keramik, der Mikromechanik und der Elektronik benötigen jedoch zfP-Verfahren mit einer geometrischen Auflösung deutlich besser als 100 Millimy. Diese hohe Auflösung erfordert spezielle hochauflösende CT-Systeme (My CT). Im folgenden werden Realisationsmöglichkeiten und Grenzen von My CT Anlagen aufgezeigt.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-31106.html