Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Pumpfähige Sole-Eisgemische (pSE) - Optimierung der Betriebsparameter

Ice-slurry-optimization of the operation parameters
 
: Dötsch, C.; Hölder, D.; Althaus, W.; Kügler, L.

Euroheat & power. Fernwärme international 28 (1999), Nr.9, S.32-37
ISSN: 0949-166X
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer UMSICHT Oberhausen ()
ice slurry; cold brine; refrigerant; cold supply; flow profile; Kältenetz; pumpfähiges Sol-Eis-Gemisch (pSE); Kältesole; Kältemittel; Kälteversorgung; Fließverhalten

Abstract
pSE sind Wasser-Eiskristall-Suspensionen, die wie eine Fluessigkeit durch Rohrleitungen gepumpt werden koennen. Aufgrund ihrer hohen Energiedichte kann der umzuwaelzende Volumenstrom drastisch reduziert werden. Die hohe Kaeltetransportkapazitaet und die Fliessfaehigkeit von pSE machen sie zu einem idealen Kaeltetraeger, der Einsparungen bei den Betriebs- und Investitionskosten ermoeglicht. Der entscheidende Einflussparameter fuer die Auslegung und die Einsparungen ist der Druckverlust in den Rohrleitungen, der in hohem Masse vom gefrierpunkttsenkenden Additiv, Eisgehalt, Rohr- durchmesser und von der Stroemungsgeschwindigkeit abhaengig ist. Im Folgenden wird der Einfluss dieser Parameter auf das Fliessverhalten von pSE naeher betrachtet.

 

Contrary to other secondary refrigerants, ice slurries, consisting of dispersed ice crystals within a water-additive solution, excel due to their high energy transport capacity and environmental safety. These advantageous features result from the high melting enthalpy of the ice and the pumpability of the suspension with an ice content of up to 40%. In order to change the desired temperature level as well as the ice content, ice slurries contain certain additives aside from the main component water i. e. alcohol and salts which decrease the freezing point. Because the material features of these additives as well as the ice contents and the flow velocities influence the loss of pressure, these are the operation parameters which have to be taken into consideration for the optimization process.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-30254.html