Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Merkblätter für die Prüfung von Packmitteln. Merkblatt 6: Prüfverfahren für Kunststoffsäcke. Teil 9: Weiterreissversuch an Falzkanten von Schlauchfolien

 
: Fraunhofer-Institut für Lebensmitteltechnologie und Verpackung -ILV-, München

Verpackungs-Rundschau 32 (1981), Nr.12, technisch-wissenschaftliche Beilage, S.97-98
ISSN: 0042-4307
ISSN: 0341-7131
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer ILV ( IVV) ()
Falzkante; Folie; Packmittel; Prüfung; Reißverschluß; Schlauch

Abstract
Die Beanspruchbarkeit von Säcken aus Kunststofffolie kann durch geschädigte Falzkanten beeinträchtigt werden. Das in Teil 2, Blatt 2 dieses Merkblattes beschriebene Verfahren gestattet zwar die Bestimmung der Falzkantenbruchkraft, ist aber apparativ sehr aufwendig. haben gezeigt, dass die nachfolgend beschriebene Methode geeignet ist, unterschiedliche Falzkantenbruchwiderstände mit geringerem Aufwand zu ermitteln. Die Prüfung nach diesem Merkblatt dient zur Bestimmung des Widerstandes, den eine Falzkante unter festgelegten Bedingungen dem Weiterreißen entgegensetzt. Das Verfahren erlaubt, durch Messungen an der gefalzten und ungefalzten Folie, den Restwiderstand im Falz zu bestimmen.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-30135.html