Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

25 % Materialkosteneinsparung durch rechnergestützte Abfallminimierung in der Blechteilefertigung

25% saving in cost of material by computer-aided scrapminimizing in the sheet metal manufacturing
 
: Schmid, P.; Utner, W.

Warnecke, H.-J. ; Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung -IPA-, Stuttgart:
Umweltbewußt Produzieren
Berlin: Springer, 1991 (IPA-IAO Forschung und Praxis T 21)
ISBN: 3-540-53908-5
S.140-155
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (Arbeitstagung) <23, 1990, Stuttgart>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IPA ()
Abfallausschnitt; Additional Attachment; Flexibilität; Komplettbearbeitung; Nested Part Layout; Presse (Metallbearbeitung); Presses; Scrap Recycling; Teileanordnung; Total Machining; Werkzeugmaschine; Zusatzeinrichtung

Abstract
Der Werkstoff Blech ist mehr und mehr im Kommen. Optimale Ausnutzung des Rohmaterials senkt die Kosten. In Abhängigkeit des Werkstückspektrums und den betrieblichen Randbedingungen muß die geeignetste Fertigungsstrategie ausgewählt werden. Werkzeuggebunden für hohe Stückzahlen, Zusatzeinrichtungen an Pressen senken den Materialverbrauch. Aufarbeitung und Weiterverwendung von Abfallausschnitten von Tiefziehteilen. Übergang von der konventionellen Stanzerei zur flexiblen Blechteilefertigung bei sinkenden Stückzahlen und Losgrößen. Verschachtelte Anordnung von unterschiedlichen Teilen auf Tafelmaterial in unterschiedlicher Komplexität, abhängig von der Verfügbarkeit von Geometriedaten. Planungserfahrung und rechnergestützte Hilfsmittel sind unabdingbar.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-2879.html