Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Planspiel - Fabriksimulation und Fabrikregelung

 
: Harland, J.

4. Symposium Simulation als Betriebliche Entscheidungshilfe - neue Werkzeuge und Anwendungen aus der Praxis 1993. Tagungsband
Braunlage/Harz, 1993
4 S.
Symposium "Simulation als Betriebliche Entscheidungshilfe2 <4, 1993, Braunlage/Harz>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IML ()
Betriebsführung; Fabrikregelung; Fabriksimulation; Planung

Abstract
Fabrikregelung zeichnet sich dadurch aus, daß sie die Betriebszustände eines Fertigungssystems hinsichtlich vorgegebener Zielsetzungen permanent überwacht und regelt. Die Probleme liegen dabei nicht im Bereich technisch realisierbarer Lösungen, vielmehr muß auf allen Ebenen der Planung und Systemführung eine Entscheidungsfindung und -unterstützung hinsichtlich der bedarfsgerechten Installation einer entsprechenden Aufbau- und Ablaufstruktur eines Fertigungssystems stattfinden. Die Vorstellung und Umsetzung eines kybernetischen Unternehmensmodelles ist geeignet als Antwort auf die Anforderungen bezüglich der Fabrik der Zukunft. Zur Umsetzung der beschriebenen Methoden kommt nur ein experimentelles und iteratives Vorgehen in Frage. Vorassetzung ist, daß es geeignete Simulationsinstrumente gibt, mit denen ein realitätsnaher simulierter Probebetrieb möglich wird. PERFACT! als Fabriksimulator schafft die technischen Voraussetzungen zum Entwurf, Realisierung und Tuning von Teilsystemen einer Fabrik bis hin zur gesamten Fabrik. Damit besteht kein Hinderungsgrund mehr, Fabrikregelung als Methode der permanenten ganzheitlichen Systemgestaltung wirklich zu betreiben.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-28635.html