Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Outsourcing als Komponente der "schlanken Instandhaltungsorganisation"

"Make or/and Buy" - Entscheidungen. wirtschaftliche, zeitliche, qualitative Vor-, Nachteile. Chancen und Risiken der Fremdvergabe. Portfolioanalyse
Outsourcing as an element of lean maintenance
 
: Wincheringer, W.

Maintenance '95. Referatesammlung : Kongreß mit Ausstellung 16.-18. Mai 1995, Basel, Schweiz
Basel: Kongreßzentrum Messe, 1995
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IPA ()
Auftragsart; Eigenleistung; Fixkosten; Fremdleistung; Fremdvergabe; Gemeinkosten; Grenzkosten; Instandhaltung; Kosten; maintenance; make-or-buy; outsourcing; Portfolioanalyse; Qualität; Vollkosten; Wirtschaftlichkeit

Abstract
Steigendes Anlagenvermögen, bedingt durch hohe Automatisierungsgrade in produzierenden Unternehmen, sowie höchste Anforderungen an die Verfügbarkeit der Produktionsmaschinen und der stetig zunehmende Kostendruck, stellen den Instandhaltungsbereich vor immer neue Herausforderungen. die Vergabe von Instandhaltungsmaßnahmen an externe Dienstleister (Outsourcing) bietet Chancen, birgt jedoch auch Risiken. Im Beitrag werden IH-Leistungen abgegrenzt und entsprechende strategische und taktische Ziele des Outsourcings betrachtet. Zwingende Gründe für die Fremdleistung werden denen der Eigenleistung gegenüber gestellt. Eine detaillierte Kosten-, Qualitäts- und Zeitbetrachtung bzgl. des Outsourcings bzw. der Fremdvergabe von IH-Maßnahmen wird vorgestellt. Es werden Kostenstrukturen von Beispielunternehmen angeführt und eine Vorgehensweise zur Bewertung von "make or buy"-Entscheidung erläutert. Outsourcing löst keine Instandhaltungsprobleme und kann langfristig nur bei sinnvollem Einsatz zu Koste nreduzierungen führen. Kurzfristige Kostenreduzierungen sind oftmals nicht möglich.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-27803.html