Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Neuere Anwendung thermographischer Prüfverfahren für die zerstörungsfreie Prüfung und Prozeßkontrolle

 

Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung e.V. -DGZfP-, Berlin:
70 Jahre ZfP von Schweißverbindungen. Band 2 : Bamberg, 7. - 9. September 1998. Jahrestagung 1998 Zerstörungsfreie Materialprüfung
1998 (DGZfP-Berichtsbände 63,2)
ISBN: 3-931381-23-4
S.499-505
Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung (Jahrestagung) <1998, Bamberg>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IZFP ()
Focal-Plane-Array Kamera; Prozeßkontrolle; thermographisches Prüfverfahren

Abstract
In den vergangenen Jahren gab es entscheidende Fortschritte auf dem Gebiet der thermographischen Prüfverfahren, insbesondere hinsichtlich der Gerätetechnik. So wurden z.B. Focal-Plane-Array (FPA) Kameras entwickelt mit Temperaturauflösungen von wenigen mK bei Bildfrequenzen bis zu 1kHz. Außerdem sind pyroelektrische Kameras verfügbar, die keine Kühlung des Detektors erfordern, und dadurch besonders für die Integration in den Fertigungsprozeß geeignet sind. Da auch die Preise für Infrarottechnik einen deutlichen Trend nach unten zeigen, werden damit neue Anwendungen der thermographischen Prüfverfahren im Bereich der automatisierten Prozeßkontrolle und der Beobachtung schneller Prozesse erschlossen. Als Beispiele werden die Untersuchung dünner Schichten, die Überwachung thermischer Prozesse bei hohen Temperaturen, die Durchführung emissivitätskorrigierter Messungen sowie der Einsatz kostengünstiger Zeilenkameras diskutiert.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-25943.html