Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Das neue Verständnis von Logistikqualität

 
: Kuhn, A.; Winz, G.

DHF. Internationale Fachzeitschrift für Förder-, Lager- und Transporttechnik 40 (1994), Nr.7/8, S.36-40
ISSN: 0723-7901
ISSN: 0947-9481
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer IML ()
Flexibilität; Kommunikation; Kompetenz; Kunden-Lieferanten-Beziehung; Logistikqualität; Mitarbeitermotivation; Prozeßkette; Prozeßkettenanalyse; Qualitätsmanagement; Qualitätssicherung

Abstract
Die Beherrschung der logistischen Prozesse unter dem Gesichtspunkt der Qualitätssicherung stellt ein Potential dar, mit dem sich Unternehmen am Markt erfolgreich durchsetzen können. Um dieses Potential erschließen zu können, sind drei Parameter des logistischen Qualitätsmanagements zu berücksichtigen. Zunächst müssen die wesentlichen logistischen Qualitätsmerkmale und Meßgrößen ausgewählt werden, wodurch Ausprägung und Umfang der Logistikqualität festgelegt werden. Die notwendige Objektivierung und Operationalisierung der logistischen Qualitätsmerkmale ist mit Hilfe des Instrumentariums der Prozeßkette möglich. Desweiteren muß die Logistikqualität einem ständigen Verbesserungsprozeß unterworfen sein, was die Entwicklung und den konsequenten Einsatz von geeigneten Methoden voraussetzt. Hierzu wird im Zusammenhang mit der Prozeßkettenanalyse und -modulation die sogenannten "Prozeßketten-Fehler-Möglichkeits- und Einfluß-Analyse" beschrieben. Diese Methode nutzt die wichtigste Ressource de s Unternehmens, nämlich alle im Betrieb arbeitenden Menschen, und bindet sie in den Prozeß der permanenten Qualitätsverbesserung, unmittelbar ein. Geeignete Strategien mit dem Ziel der Mitarbeiterbeteiligung werden vorgestellt. In allen Abschnitten wird Bezug auf das Instrumentarium der Prozeßkette genommen, denn sie schafft für das gemeinsame Arbeiten die erforderliche Transparenz in den Unternehmensabläufen und ermöglicht so die abteilungsübergreifende Kommunikation.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-25882.html