Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Modellierung großer Netze in der Logistik

Neuer Sonderforschungsbereich der Universität Dortmund
 
: Kuhn, A.

Material Management : m + m 5 (1998), Spezial "Logistik und Informatik", S.10-18
ISSN: 1436-8331
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer IML ()
Logistiknetz; logistisches System; Modellierung; Netzmodellierung; Prozeßkette; Sonderforschungsbereich 559

Abstract
Große Netze der Logistik entstehen überall dort, wo eine große Zahl meist unterschiedlicher Objekte über mehrere Stationen, durch teilweise wechselnde Verkehrsträger transportiert werden. Je nach Eingrenzung und Standpunkt bezeichnet man diese Logistiksysteme als Zulieferungsnetzwerke, Produktionsnetze, Distributionsnetze, Gütertransportnetze, Behälterkreisläufe, Verkehrsnetze usw. In diesen großen logistischen Netzen müssen bereits heute Leistungsversprechen bezüglich der Termineinhaltung (zeitpunktgenau, zeitfenstergenau), der Sendungs- oder Teilverfolgung (Durchlaufzeiten, Verweilzeiten), der Auslastungs- oder Nutzungsgrade von Ressourcen(Prozeßkosten, konkurrierende Inanspruchnahme von Ressourcen durch mehrere Netznutzer), der Auswirkungen von Dispositions- und Steuerstrategien sowie der Erfüllung von Logistikqualitätsansprüchen (Mengentreue, Vollständigkeit, Reihenfolgen) überwacht werden. Überlagert werden diese Netzleistungen von Anforderungen des Umweltschutzes, von politischen Rahmenbedingungen, Verordnungen und Gesetzen, denen sich die Lösungen permanent anpassen müssen.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-24598.html