Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Modellbildung und Realisierung von Automatisierungssystemen mit Petri-Netzen

 
: Quäck, L.

TU Braunschweig, Institut für Regelungs- und Automatisierungstechnik:
Effizientes Engineering komplexer Automatisierungssysteme. Methoden, Anwendungen und Tools auf der Basis von Petrinetzen
Braunschweig, 1991
S.15-25
Fachtagung Effizientes Engineering Komplexer Automatisierungssysteme <1991, Braunschweig>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IMS ()
Entwurf; Modellierung; Petrinetz

Abstract
Vorgeschlagen wird beim Entwurf von Automatisierungsanlagen zwischen einem realisierungs- bzw. netzmodellorientiertem Vorgehen zu unterscheiden. Dabei zeichnen sich Petri-Netze durch zwei praxisrelevante Vorteile aus: man kann nebenläufige (parallele) Abläufe durch die Netzstruktur und den Ablauf von Prozessen durch den Markenfluß modellieren. Zur Anwendung der Netze bedarf es geeigneter Netzinterpretationen. Interpretierte Netze ermöglichen es dann, Prozesse zu modellieren, eine Prozeßanalyse bzw. -simulation auf der Netzebene durchzuführen und schließlich die zu entwerfende Prozeßsteuerung direkt an dem Netz abzuleiten. Die Vorgehensweise wird am Beispiel erläutert.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-24556.html