Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Merkblätter für die Prüfung von Packmitteln. Merkblatt 6: Prüfverfahren für Kunststoffsäcke. Tl.13: Streifenzugversuch an Kunststoffgeweben

 
: Fraunhofer-Institut für Lebensmitteltechnologie und Verpackung -ILV-, Arbeitskreis Prüfverfahren für Kunststoffsäcke

Verpackungs-Rundschau 39 (1988), Nr.5, S.45-46 : Tab.
ISSN: 0042-4307
ISSN: 0341-7131
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer ILV ( IVV) ()
Kunststoffgewebe; Kunststoffsack; Merkblatt; Prüfung; Zugversuch

Abstract
Der Zugversuch nach diesem Merkblatt dient der Beurteilung der Verhalten von Kunststoffgeweben bei einachsiger Beanspruchung auf Zug. Die Länge der Prüfstreifen soll etwa 350 mm betragen, die Streifenbreite hängt davon ab, ob es sich um unbeschichtete oder beschichtete Gewebe handelt. Als freie Einspannlänge sind 200 mm, als Prüfgeschwindigkeit 200 mm/min. festgelegt. Die einzustellende Vorspannkraft richtet sich nach dem Flächengewicht des Gewebes. Gemessen werden die Höchstzugkraft und die dabei auftretende Dehnung (Mittelwerte aus je 10 Messungen in Kett- und Schufrichtung). (ILV)

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-23447.html