Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Merkblätter für die Prüfung von Packmitteln. Merkblatt 6: Prüfverfahren für Kunststoffsäcke. Teil 8: Berechnung von Volumen und Abmessungen bei Säcken

 
: Fraunhofer-Institut für Lebensmitteltechnologie und Verpackung -ILV-, München

Verpackungs-Rundschau 35 (1984), Nr.4, technisch-wissenschaftliche Beilage, S.17-26
ISSN: 0042-4307
ISSN: 0341-7131
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer ILV ( IVV) ()
Abmessung; Kunststoff; Mittel; Prüfmittel; Prüfung; Prüfverfahren; sack; Verfahren; Volumen

Abstract
Die in diesem Merkblatt enthaltenen Formeln, Nomogramme und Diagramme erlauben sowohl die Bestimmung des Nutzvolumens von Säcken als auch der Abmessungen des gefüllten Sacks, beide in Abhängigkeit von den vorgegebenen Fertigungsmaßen. Darüber hinaus bildet das Merkblatt auch die Grundlage für die umgekehrte Aufgabenstellung, geeignete Fertigungsmaße fur ein gewünschtes Nutzvolumen oder für vorgegebene Abmessungen des gefüllten Sacks, die z. B. auf das Modulmaß einer Palette abgestimmt sind, zu ermitteln. Die Berechnungsformeln für diese beiden Aufgabenstellungen wurden durch praktische Abfüllversuche auf die beste Übereinstimmung mit den Gegebenheiten der Praxis überprüft. Sie gelten für den gestapelten, liegenden egalisierten Sack. Wegen des Einflusses unterschiedlicher Füllsysteme sind die sich aus der Volumenberechnung ergebenden Fertigungsmaße auf jeden Fall noch in der Abfüllpraxis zu überprüfen. Der Einfluss unterschiedlichen Dehnungsverhaltens von Kunststoff-Folien wurde nicht eigens berücksichtigt; zugrunde liegt das Dehnungsverhalten von Sackpapieren. Die Benutzung der Nomogramme und Diagramme wird durch Hinweise und Berechnungsbeispiele erläutert.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-23420.html