Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Mechanische Eigenschaften von unidirektionalen kohlenstoffaserverstärkten Polymeren bei tiefen Temperaturenu

 
: Pannkoke, K.

Verein Deutscher Ingenieure e.V. -VDI-, Düsseldorf; VDI-Gesellschaft Werkstofftechnik:
Leichtbaustrukturen und leichte Bauteile
Düsseldorf: VDI-Verlag, 1994 (VDI-Berichte 1080)
ISBN: 3-18-091080-1
Werkstofftag <1994, Duisburg>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IFAM ()
Faserverbundwerkstoff; mechanische Eigenschaft; tiefe Temperatur

Abstract
Die Untersuchung der kyrogenen, mechanischen Eigenschaften von unidirektionalen, polymeren Kohlefaserverbunden unter quasistatischer bzw. schwellender Zug- oder Scherbelastung liefert Erkenntnisse über die Verwendbarkeit dieser Werkstoffe in der Tieftemperaturtechnologie. Ziel ist es, dem Anwender einen fundierten Hinweis zu geben, wie das Verhalten des Verbundes durch die Wahl der Komponenten Faser und Matrix bei tiefen Temperaturen gesteuert wird. Die longitudinale Zugfestigkeit ist eine faserkontrollierte Größe. Die Matrixeigenschaften sowie die Faser/Matrix-Haftung sind entscheidende für die transversale Zugfestikeit und die Scherfestigkeit. Die Lebensdauer der UD-Verbunde wird dagegen sowohl unter schwellender Zug- als auch Scherbelastung durch matrixkontrollierte Schadensmechanismen bestimmt, wobei die Schereigenschaften der Matrix, d.h. die Lastübertragung zwischen zwei Fasern, einen dominante Rolle spielt.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-23197.html