Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Maßgeschneiderte Qualifikation von Elektronik für die Automobilumwelt

 
: Ziegahn, K.-F.

Techno-Congress Gesellschaft mbH, München:
Tagungsband "Qualitätssicherung in der Fahrzeugelektronik"
München, 1988
S.19-64
Qualitätssicherung in der Fahrzeugelektronik <1988, München>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer ICT ()
Automobil; Elektronik; Fahrzeug; Lebensdauer; Prüfung; Qualitätssicherung; simulation; tailoring; Umwelt; Zeitraffung

Abstract
Der Einsatz von elektronischen Systemen im Fahrzeug setzt voraus, daß diese unter den dort herrschenden Umgebungsbedingungen zuverlässig funktionieren. Um dies reproduzierbar nachzuweisen, werden neben der praktischen Erprobung im Fahrversuch zunehmend Laboruntersuchungen durch Simulation der Fahrzeugumwelt durchgeführt. Die Auswahl geeigneter Simulationsparameter hängt davon ab, welchen Zweck die Umweltprüfung im Einzelfall zu erfüllen hat. Insbesondere Prüfungen, die die Lebensdauer eines Systems ermitteln sollen, müssen zeitgerafft bzw. beschleunigt werden. Man versucht dies häufig durch eine Verschärfung der Belastungsparameter zu erreichen. Prüfbedingungen, die in der Vergangenheit standardisiert wurden, sind jedoch nicht immer aus den tatsächlichen Bedingungen heraus begründbar. Man erhält mit ihnen Prüfergebnisse, die in vielen Fällen den Prüfling zu hoch (oder zu niedrig), also unrealistisch belastet darstellen, was entweder unnötige und kostspielige Nachbesserungen oder eine a bnehmende Zuverlässigkeit zur Folge haben kann.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-22851.html