Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Logistikgerechte Palette - mit weniger mehr erreichen

 
: Frerich-Sagurna, R.; Wollboldt, F.

Packung und Transport in der chemischen Industrie 21 (1989), Nr.5, S.26-28
ISSN: 0343-7183
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer IML ()
distribution; Ladehilfsmittel; Niederlassungsbelieferung; Palette; PKW-Reifen; Reifen; Reifenpalette; Zweitausrüster

Abstract
Es wurde eine Reifenpalette entwickelt, mit deren Hilfe die Distribution von PKW-Reifen (Niederlassungsbelieferung) entscheidend vereinfacht werden kann. Das ITW konzpierte eine einlagige Vier-Wege-Palette, die die Aufnahme von zu sog. "Walzen" zusammengestellten PKW-Reifen erlaubt. Eine Palette faßt 2 solcher nebeneinanderstehender Walzen mit je 10 bis 15 Reifen. Durch die Tatsache, daß jeder Reifen mit seiner Lauffläche auf 2 Rohrprofilen steht und lediglich sein eigenes Gewicht zu tragen hat, werden unzulässige Deformationen auch bei längerer Lagerdauer weitestgehend vermieden. Die Palette hat die äußeren Abmaße 1,2 x 2,4 m. Durch eine verstellbare Bodenkonstruktion und höhenverstellbare Klapprungen kann eine optimale Anpassung an die aufzunehmenden Reifen vorgenommen werden. Desweiteren erlaubt die Höhenverstellung eine gute Nutzung des Laderaumvolumens sowohl von konventionellen als auch von Jumbo-LKW. Aufgrund ihrer allseitig guten Zugänglichkeit zur Ware auch im gestapelten Zust and kann die Palette in der Niederlassung als Kommissionierregal eingesetzt werden. Eine durchgängige Nutzung in der gesamten logistischen Kette, von der Qualitätskontrolle im Herstellwerk bis zum Verkauf des einzelnen Reifen an den Endkunden, ist also möglich.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-22319.html