Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Lieferzeit als konstante Größe - Fabriken in der Fabrik bei der Bene Büromöbel KG

 
: Kille, K.

Warnecke, H.-J.:
Aufbruch zum Fraktalen Unternehmen : Praxisbeispiele für neues Denken und Handeln
Berlin: Springer, 1995
ISBN: 3-540-58668-7
S.407-431
Deutsch
Aufsatz in Buch
Fraunhofer IPA ()
Bene Büromöbel; Büromöbel; Durchlaufzeit; Fabrik; Fabrik in der Fabrik; Fertigung; Fractal Company; Fraktale Fabrik; Kunde; Lieferzeit; Möbelindustrie; Nahtstellenorganisation; Selbstorganisation

Abstract
Was für viele Firmen noch eine Vision darstellt, ist in der Firma Bene Büromöbel im niederösterreichischen Waidhofen an der Ybbs bereits Realität: Der Kunde steuert die Fertigung. Bei einer garantierten Lieferzeit von fünf Wochen kommt der Hersteller von Büromöbeln ohne Fertigwaren- und Versandlager aus. Durch geschickte Planung und Organisation gelangen die Fertigwaren minutengenau zum Versand. Eine Idee, die eine neue Gliederung innerhalb der Produktion verlangt. Die aber auch eine neue Stellung der Produktion innerhalb der gesamten Organisation erfordert, weil nicht mehr die Kapazität der Betriebsbereiche im Vordergrund steht, sondern der Kundenwunsch. Tragende Säulen dieses Konzeptes sind die als FiF (Fabrik in der Fabrik) bezeichneten, fraktalen Produktionsbereiche. Ein weiteres Merkmal ist die Trennung der Fertigung in prognosebezogene Produktion (Vorfertigung) und auftragsbezogene Produktion (Zwischen- und Endfertigung in den FiFs). Daneben wird seit Jahren eine Unternehmenskult ur gepflegt, die auf Selbstorganisation und Evolution aufbaut.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-22091.html