Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Kundenorientierte Qualitätsplanung

 
: Meinberg, U.; Bandow, G.

Phänomen Farbe (1994), Nr.2, S.35-38
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer IML ()
Fehlerverhütung; Kaizen; Kano-Modell; Kundennutzen; Qualitätsmanagement; quality function deployment; Wettbewerbsfähigkeit

Abstract
Qualität ist spätestens seit den Erfolgen vieler japanischer Unternehmen in aller Munde. Sie ist für die Unternehmen zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor geworden. Der Wandel vom Lieferanten- zum Käufermarkt sowie ständig steigende Kundenanforderungen in bezug auf Qualität, Sicherheit und Umweltschutz stellen die Unternehmen vor eine große Herausforderung. Diese reagieren mit verstärkten Bemühungen um ein unternehmensweites, umfassendes Qualitätsmanagement, das sowohl externe als auch interne Kundenzufriedenheit, Risikominimierung, Fehlerverhütung und sichere Prozesse als wesentliche Aspekte der Qualitätspolitik in den Vordergrund stellt. Die Qualitätsziele sind integraler Bestandteil der Unternehmensziele und somit der Unternehmenskultur. Auf diesem Wege soll das Spannungsdreieck aus Kosten, Terminen und Qualität überwunden werden. Kundenorientierung ist dabei das TQM-Merkmal, das von den meisten Unternehmen als wichtig anerkannt und umgesetzt wird. Deshalb ist eine wesentliche A ufgabe die Kundenanforderungen genau zu kennen und darüber hinaus die geforderten Eigenschaften noch zu übertreffen (Begeisterungsanforderungen). Als Hilfsmittel zur Bestimmung der Anforderungen können das Kano-Modell und Quality Function Deployment genutzt werden. Bei der Software-Erstellung kommen noch Qualitätsmodelle hinzu, die Qualität meßbar und bewertbar machen und somit dem Kunden eine Entscheidungshilfe an die Hand geben.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-21218.html