Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Konzepte für ein verteiltes Workflow-Management am Beispiel VORTEL

 
: Deiters, W.; Lindert, F.

Goedicke, M. ; Industrie- und Handelskammer -IHK-, Essen:
Softwaretechnik für Kommunikationssysteme : Symposium, 29. Februar 1996
Düsseldorf: VDI-Verlag, 1996 (Fortschritt-Berichte VDI Reihe 10: Informatik/Kommunikationstechnik 439)
ISBN: 3-18-343910-7
S.131-145
Symposium Softwaretechnik für Kommunikationssysteme <1996, Essen>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer ISST, Institutsteil Dortmund ()
verteiltes System; Verteilungsmodell; workflow management

Abstract
In der jüngsten Vergangenheit wird die Notwendigkeit einer prozeßorientierten Gestaltung des Unternehmensgeschehens immer häufiger diskutiert. Hierzu sind Methoden und Werkzeuge zur Unterstützung von Geschäftsabläufen entwickelt worden. Unter dem Stichwort Workflow-Management drängen Vorgangssteuerungssysteme-Informationssysteme, die den Ablauf von Geschäftsprozessen koordinieren und unterstützen, zur Zeit auf den Markt. Bei diesen Systemen handelt es sich allerdings i.d.R. um gcschlossene Systeme, die eine Kooperation verschiedener Workflow-Managegement-Systeme kaum zulassen. Zur Unterstützung von Arbeitsprozessen, an denen verschiedene Partner kooperativ beteiligt sind, ist aber gerade eine Interoperation diescr Systeme notwendig. Um eine solche benötigte herstellerunabhängige Lösung zu entwickeln, hat die DeTeBerkom GmbH im Rahmen ihres F und E Programms mit Projektpartnern aus Industrie und Forschung ein Projekt ininitiiert, das unter dem Namen VORTEL (Vorgangsbearbeitungs-Teledien st) einen Netzdienst für Vorgangssteuerungssysteme spezifiziert und prototypisch implementiert.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-20905.html