Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Kesseldruckimprägnierte Hölzer für Spielplatzgeräte - Auswaschungs- und Entsorgungsprobleme

 
: Marutzky, R.

Holz-Zentralblatt (1991), Nr.11, S.1806 ff
ISSN: 0018-3792
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer WKI ()
Auswaschung; Entsorgung; environment; fixation; Fixierung; Holz; Holzschutzmittel; playground device; solubility; Spielplatzgerät; toxicity; Toxizität; Umwelt; waste management; wood; wood preservative

Abstract
In bestimmten Anwendungsbereichen muß Holz mit Holzschutzmitteln behandelt werden. Das Gefährdungspotential für Kinder und Umwelt durch Spielplatzgeräte aus ordnungsgemäß kesseldruckimprägnierten Hölzern ist aller Wahrscheinlichkeit nach gering, bedarf jedoch noch gezielter Untersuchungen zwecks einer besseren Beurteilung. Um vorbeugend das Risiko der Gefährdung von Kindern und Umwelt gering zu halten, sollten die technische Möglichkeit zur Minimierung von Gefährdungen durch Wirkstoffe aus kesseldruckimprägnierten Hölzern voll ausgenutzt werden: Für diesen besonderen Anwendungsbereich Spielplatz ist aber auch der Einsatz resistenter Holzarten zu erwägen. Schwierig zu lösen ist die Entsorgung der be- handelten Hölzer nach ihrer Verwendung. Altgeräte könnten vornehmlich durch Verbrennung entsorgt werden. Durch die gesetzlichen Bestimmungen wird die Verbrennung von behandelten Hölzern in gewerblichen Feuerungsanlagen allerdings stark eingeschränkt. Die Holzimprägnierer und die Hersteller imprägnierter Holz-Spielplatzgeräte sind unter diesen Umständen gehalten, mit ihrem Produkt entweder Entsorgungskozepte anzubieten oder eine Rücknahme der Hölzer am Ende ihrer Verwendung gewährleisten.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-20420.html