Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Instandhaltung vor Ort

Dezentrale Anlagen- und Prozeßverantwortung
 
: Proksch, R.; Sihn, W.; Warnecke, H.-J.

Blick durch die Wirtschaft (1995), Nr.151, S.7
ISSN: 0406-4224
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer IPA ()
Datenverarbeitung; dezentrale Struktur; Dezentralisierung; Fertigung; Fertigungsprozeß; Fraunhofer-Gesellschaft; Instandhaltung; Mitarbeiter; Motivation; Prozeßverantwortung; TPM; Unternehmen; Wertschöpfung

Abstract
Die Instandhaltung "vor Ort", also eine weitgehende Anlagen- und Prozeßverantwortung der Mitarbeiter in der Produktion, setzt sich in immer mehr Unternehmen durch. Damit werden schnellere und flexiblere Reaktionen auf Störungen möglich. Diesen Denkansatz der "Total Productive Maintenence" greift auch das am IPA, entwickelte Konzept einer "dezentralen Anlagen- und Prozeßverantwortung" auf. Instandhaltungsaufgaben und -verantwortung werden dabei soweit als möglich und in kleinen Schritten an die Produktion abgegeben. Neben der Motivation der Mitarbeiter werden so auch Kostentransparenz und Kostenbewußtsein verbessert. Der Meister in der Produktion wird zunehmend zum "Unternehmer im Wertschöpfungsprozeß", der aufgrund von Zielvorgaben durch das Management, wie Kosten, Zeit, Qualität, Verfügbarkeit, mit den Gruppen den Produktionsprozeß proaktiv steuert. Ziel ist eine möglichst große Transparenz von Anlagendaten und ausgeführten Aufträgen, die besondere Anforderungen an die Datenverarbeitu ng stellen. Damit werden eine präventive Instandhaltung und ein wirksames Kostencontrolling erst möglich.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-19041.html