Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Innovationsaktivitäten in strategischen Sektoren - Meßmethodik und empirische Befunde für ausgewählte Technologiegebiete

 
: Grupp, H.

Grenzmann, C.; Müler, M. ; Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, Essen:
Wissenschafts- und Technologieindikatoren, Technologische Innovationen. Definitionen, Messungen, Erfassungsproblem und Analysemöglichkeiten
Essen, 1994
S.71-96
Deutsch
Aufsatz in Buch
Fraunhofer ISI ()
Indikator; innovationsgerichteter Vorgang; statistische Analyse; Verkopplung

Abstract
Die statistische Analyse von innovationsgerichteten Vorgängen mit Indikatoren ist ein Bereich, bei dem einfache Meßmethoden nicht zu empfehlen sind. Die Datenerhebung ist in der Regel schwierig und die zu beachtenden Details sind für jeden Indikator jeweils ganz anders. Viele Forschungsgruppen beherrschen nur einen Indikator perfekt und wenden sich daher aus arbeitsökonomischer Sicht zu recht gegen eine Verkoppelung von Indikatoren, die mit ganz unterschiedlichen Methodiken gewonnen wurden. Angesichts der oft dürftigen Verfügbarkeit von Daten sollten die mathematischen Verfahren einfach und transparent sein. Bei schwer vergleichbaren, teilweise lückenhaften und numerisch niedrigen Indikatorwerten dienen fortgeschrittene statistische Methoden eher einer Vernebelung der Ergebnisse, als der Klärung der Zusammenhänge. Der hohe Methodenanteil bei derartigen Analysen verleitet viele Forschungsgruppen dazu, es mit dem Ausweisen der Indikatoren bewenden zu lassen. Indikatoren sind jedoch Unter suchungsinstrumente, nicht schon das Ergebnis einer innovationsorientierten Analyse. Insbesondere müssen Interpretationen fehlgehen, wenn keine Prüfhypothese aufgestellt wurde.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-18868.html