Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Informationsvermittlung im Zeichen des Wissenstransfers. Thesen und Tendezen im BMFT-Modellversuch

 
: Schmidt, R.

Deutsche Gesellschaft für Dokumentation e.V. -DGD-, Frankfurt/Main:
10. Frühjahrstagung der Online-Benutzergruppe der DGD
Frankfurt/Main, 1988 (DGD-Schrift 1/88)
S.65-75
Deutsche Gesellschaft für Dokumentation, Online-Benutzergruppe (Frühjahrstagung) <10, 1988, Frankfurt/Main>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer ISI ()
Auswertung; Datenbanknutzung; Informationsvermittlung; Modellversuch; Nutzertyp; Recherchetyp; Wissenstransfer

Abstract
Die organisatorischen Rahmenbedingungen und die Struktur der gefoerderten Stellen des Modellversuchs Informationsvermittlung werden vorgestellt, die Entwicklungen im ersten Jahr des Versuchs werden umrissen und die Erfahrungen und Ergebnisse aus der wissenschaftlichen Auswertung des Modellversuchs in Thesenform praesentiert. Neben den in der Ausschreibung formulierten Zielsetzungen werden 4 weitere Effekte genannt, die mit dem Versuch erreicht werden sollen: Erprobungsfunktionen, Lerneffekte, Demonstrationswirkungen und Motivierungseffekt. Der Beitrag hebt hervor, dass der Anspruch des Modellversuchs, insbesondere Klein- und Mittelbetrieben den Zugang zur elektronisch gespeicherten Fachinformation zu ermoeglichen, in 3 unterschiedlichen Formen eingeloest worden ist: Rund 19% der 1987 im Rahmen des Modellversuchs durchgefuehrte Recherchen konnten direkt an produzierende Betriebe aus dem mittelstaendischen Sektor vermittelt werden; ca. 10% der Recherchen kamen kleinen und mittleren Diens tleistungsunternehmen zugute: von den innerbetrieblich genutzten Recherchen (ca. 1/3) wird ein grosser Teil in KmU-spezifische Beratungsleistungen integriert. In 7 Thesen bewertet der Autor unterschiedliche Strategien der Informationsvermittlung, die im Modellversuch erprobt werden, und geht auf Perspektiven ein, die voraussichtlich die zukuenftige Entwicklung der Informationsvermittlung und des Wissenstransfers bestimmen werden. (ISI)

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-18722.html