Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Greifen biegeweicher Flächenzuschnitte aus Leder

 
: Jodin, D.

Univ. Dortmund, Fachbereich Maschinenbau, Lehrstuhl für Förder- und Lagerwesen:
Jubiläumsschrift 20 Jahre Lehrstuhl für Förder- und Lagerwesen der Universität Dortmund. Vorträge
Dortmund, 1992
S.7/51-7/58
Univ. Dortmund, Lehrstuhl für Förder- und Lagerwesen (Wissenschaftliches Kolloquium) <1992, Dortmund>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IML ()
biegeweiches Material; Gleitkraft; Greifer; Greiferversuchsstand; Handhabung; Leder; Saugglocke; Sauggreifer; Sauglochplatte; Strömung; Vakuum; Volumenstrom

Abstract
Zur Mechanisierung oder Automatisierung der Handhabung biegeweicher Flächenzuschnitte - speziell aus empfindlichem Leder - wurden grundlegende Untersuchungen und Messungen durchgeführt. Gegenüber biegefesten Materialien die mit pneumatischen Greifern heutzutage praxistauglich handhabbar sind, treten bei biegeweichen Materialien Lastverläufe auf, die schon bei kleinen Handhabungsgewichten zu einem Abschälen des Materials vom Greiferaußenrand her führen. Durch systematische Untersuchung wurden Ursachen und Abhängigkeiten dieses Verhaltens von bestimmten Greifereigenschaften erforscht. Durch gezielte Eigenschaftsveränderungen an einzelnen Elementen eines aus den Forschungen entstandenen Modulbaukastens können bereits großflächige Lederzuschnitte unterschiedlicher Form und Größe mit einem Greifer gegriffen werden.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-16338.html