Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Gefügeschädigungen als Standzeitkriterium? - Teil 1

Teil 1 befaßt sich mit Schadenshypothesen und Versuchsergebnissen beim Umfangsfräsen und Holzschliff
 

Holz- und Kunststoffverarbeitung : HK 32 (1997), Nr.9, S.47-49
ISSN: 0026-8615
ISSN: 0947-6237
ISSN: 0721-2585
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer IPA ()
Beschichten; Fräsen; Holzschliff; Holzverarbeitung; Oberflächenbearbeiten; Werkstoffgefüge

Abstract
Das Holzgefüge wird durch die spanende Bearbeitung auf der Oberfläche - aber auch darunter - geschädigt. Diese Schädigungen beeinträchtigen teilweise die Oberflächenqualität, unter Umständen erst nach der Beschichtung. Der Beitrag in mehreren Teilen zeigt Zusammenhänge zwischen Prozeßeingangsgrößen, -kenngrößen und den Gefügeschädigungen am Beispiel des Umfangfräsens und des Holzschliffs auf.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-15813.html