Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Ganzheitliche Entsorgungslogistik in der Industrie

 
: Rinschede, A.

Entsorgungslogistik. Schaffen Sie sich einen Wettbewerbsvorteil durch wirtschaftlich und ökologisch effiziente Entsorgungskonzepte. Euroforum-Konferenz
1992
2 S.
Euroforum <1992, München>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IML ()
Abfallgesetz; Entsorgung; Entsorgungslogistik; Kreislaufwirtschaftsgesetz; Lebenszyklusphase; Querschnittsfunktion

Abstract
Wirtschaftliches Wachstum hat zu einem kontinuierlich wachsenden Abfallberg geführt. Durch Bildung des EG-Binnenmarktes ist mit einer weiteren Verschärfung der Situation zu rechnen: Anfang der 90er Jahre wird das Gesamtmüllaufkommen der EG auf 2,2 Mrd. t geschätzt, von denen nur ca. 50% in "umweltverträglichen" Anlagen entsorgt werden. Neue Konzepte und Strategien erfordern eine Betrachtung aller Produktlebenszyklusphasen, d.h. über den Produktgebrauch hinaus. Ansätze bieten sich in der konsequenten Anwendung entsorgungslogistischer Funktionen auf alle Bereiche einer Unternehmung sowie der Betrachtung aller Informations- und Materialströme unter volkswirtschaftlichen Aspekten. In diesem Sinne wird Entsorgungslogistik zu einer Querschnittsfunktion. Darüber hinaus gibt der Gesetzgeber im neuen Abfallwirtschaftsgesetz ("Kreislaufwirtschaftsgesetz") eine modifizierte Zielvorgabe, die darin zum Ausdruck kommt, daß der subjektive Abfallbegriff zukünftig entfällt.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-15681.html