Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Fragen und Antworten zur Plasmafeinreinigung

Questions and answers to fine cleaning with plasma
 
: Vohrer, U.

Galvanotechnik 88 (1997), Nr.4, S.1256-1263 : Ill., Lit.
ISSN: 0016-4232
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer IGB ()
plasma cleaning; plasma system; plasma treatment; Plasmabehandlung; Plasmareinigung; Plasmasystem

Abstract
Die Plasmafeinreinigung stellt eine sehr gute Alternative zur Reinigung dar, wenn hohe Reinheitsanforderungen gestellt werden, die Werkstücke nicht öltriefend sind und keine Partikel bzw. anorganischen Komponenten abgereinigt werden müssen. Zur Optimierung des Reinigungsprozesses empfiehlt es sich, zusammen mit dem Anlagenhersteller bzw. einem unabhängigen Institut, eine analytische Prüfung des Reinigungserfolges vorzunehmen. In jedem Fall sollte aber auch der Bearbeitungsprozeß überprüft werden, ob nicht bereits dort eine Verringerung bzw. Vermeidung von Bearbeitungsölen möglich ist. Gegebenfalls sollten die Bearbeitungsöle auf eine optimierte Reinigung hin umgestellt werden. Der industrielle Einsatz der Plasmafeinreinigung z.B. zur Entfettung vor einer Rißprüfung oder einer Lackierung, aber auch zur Kunststoffaktivierung zeigt, daß diese Technologie nicht nur Eingang in die industrielle Fertigung gefunden hat sondern in vielen Fällen schon zum Standard geworden ist.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-15210.html