Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Feinbearbeitung und Wälzeigenschaften von Ingenieur-Keramiken

 
: Westkämper, E.; Gäbler, J.; Woydt, M.; Effner, U.; Haubold, M.

DePaoli, A. ; Deutsche Gesellschaft für Metallkunde; Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie -BMBF-, Bonn; VDI-Gesellschaft Werkstofftechnik; Deutsche Keramische Gesellschaft e.V. -DKG-; Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V. -DGM-, Oberursel:
Werkstoffe für die Fertigungstechnik
Frankfurt: DGM-Informationsgesellschaft Verlag, 1997
ISBN: 3-88355-233-X
S.291-295
Werkstoffwoche <1996, Stuttgart>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IPA ()
Feinbearbeitung; Ingenieurkeramik; Keramik; Walzen

Abstract
In diesem Beitrag werden die Methodik und die Versuchsbedingungen geschildert, die in einem Verbundprojekt angewendet werden, um die Zusammenhänge zwischen bearbeitungsbedingter Oberflächenausbildung und den Wälzeigenschaften verschiedener Keramiken zu ermitteln. Es wird die grundsätzliche Vorgehensweise beschrieben, mit der die in (1-3) erläuterten Ergebnisse des Verbundprojektes erarbeitet wurden. Grundlage zur Ermittlung der Zusammenhänge sind verschiedene Charakterisierungsverfahren, mit denen sowohl die bearbeiteten als auch die gewälzten Oberflächen untersucht wurden. Mit Hilfe der Meßergebnisse wurden Bearbeitungs- und Wälzverschleißmodelle aufgestellt. Zur Abschätzung der Wälzeignung der gefertigten Werkstücke wurden Rauheitswerte von Tastschnittmessungen mit dem Wälzverschleißkoeffizienten korreliert.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-14118.html