Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Ermittlung der Sorptionsthermen von Holzwerkstoffen bei verschiedenen Temperaturen mit einem neuen Meßverfahren

Determination of sorptional isotherms for wood based materials at various temperatures by a new measuring method
 
: Greubel, D.; Drewes, H.

:

Holz als Roh- und Werkstoff 45 (1987), Nr.7, S.289-295
ISSN: 0018-3768
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer WKI ()
Feuchte; Gleichgewichtszustand; Holzwerkstoff; Meßsystem; Sorptionsisotherm; Temperatur

Abstract
Zur Bestimmung der Sorptionsisothermen von Holzwerkstoffen bei verschiedenen Temperaturen wurde ein rechnergestütztes Messsystem entwickelt. Mit diesem werden Feuchtigkeitsgleichgewichtszustände für verschiedene Temperaturen bereits innerhalb von 8 Stunden erreicht. Anstelle des Angleichs der Probenfeuchten an konstante Luftfeuchten und Temperaturen, wird hier der Angleich der Luftfeuchte an nahezu konstante Probenfeuchten ausgewertet. Proben mit gravimetrisch bestimmter Materialfeuchte befinden sich dabei in luftabgeschlossenen Gefäßen, in denen das Klima mit Temperatur- und Feuchtesensoren erfasst wird. Die Probengefäße sind ihrerseits in einer Klimakammer untergebracht, in welcher die Messungen bei Temperaturen zwischen -20 °C bis 60 °C durchgeführt werden.

 

To determine sorptional isotherms of wood based materials at various temperatures, a new computer aided measuring system has been developed. By this method, the equilibrium moisture contents at various temperatures are reached within 8 hours already. Here, instead of adaptation of specimen's moisture content to constant air humidities, the adaptation of air humidity to the specimen's constant moisture content is measured. The specimens whose moisture contents are gravimetrically determined are placed in air-tight containers, with climate recorded by sensors for temperature and moisture. The containers themselves are situated in climate chambers, there measurements are carried out at temperatures between −20°C and 60°C.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-12991.html