Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Die Entwicklung der Körpermodellierung basierend auf Freiformflächen

 
: Haßinger, S.; Klement, K.

Encarnacao, J.L.; Hoschek, J.; Rix, J.:
Geometrische Verfahren der Graphischen Datenverarbeitung
Berlin/West: Springer, 1990 (Beiträge zur Graphischen Datenverarbeitung)
ISBN: 3-540-53011-8
Deutsch
Aufsatz in Buch
Fraunhofer IGD ()
Freiformfläche; Freiformkörpermodellierung; integration; Körpermodellierung

Abstract
Die Körpermodellierung (Solid Modelling) hat sich seit mehr als 10 Jahren in den meisten CAD-Systemen etabliert. Eine fundierte Basis an verschiedensten Repräsentationen von Modelldaten existiert. Im folgenden werden die Modelldatenstrukturen nach Darstellungs- und Anwendungskriterien klassifiziert. Diese teilweise stark differierenden Modelldatenstrukturen fordern in Zukunft eine Normierung in Form eines umfassenden Produktmodells. Die Problematik der Integration von Freiformflächen in die Körpermodellierung hat sich in letzter Zeit zu einem zentralen Forschungsthema innerhalb der Körpermodellierung entwickelt. Daß heutige Ansätze diese Aufgabe noch nicht vollständig und ausreichend lösen, liegt einerseits in der historischen Entwicklung der unterschiedlichen Anwendungsbereiche von Polyedern (Maschinenbau, Mechanik) und Freiformflächen (Automobil-, Flugzeugindustrie) und andererseits in der differenten Repräsentierung von Polyeder (solid Model) und Freiformflächenobjekte (Surface Mode l) begründet. Die Integration durch die Abbildung in eine BRep Solid Model-Datenstruktur wird vorgestellt und der Übergangvon der Freiformflächen- zur Freiformkörper-Modellierung definiert.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-12320.html