Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Effizientere Transportkettengestaltung - mit dem Verkehrsnetzsimulator zu kostenoptimalen Speditionsverkehren

 
: Melzer, K.-M.; Seeler, J.

Fördertechnik 61 (1992), Nr.7, S.27-30
ISSN: 0259-6768
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer IML ()
simulation; Spedition; Umschlagstation; Verkehrsnetz

Abstract
Die Transportkette im Sammelladungsverkehr der Speditionen besteht aus drei Hauptkomponenten: Vor- und Nachlauf, Umschlag und Hauptlauf. Im Sammelladungsgeschäft tätige Speditionen verfügen in der Regel über ein Netz von Niederlassungen. Die Netze lassen sich auf zwei Grundtypen zurückführen. Der erst Grundtyp ist als Nabe-Speiche-System bekannt, der zweite besteht in der Abwicklung von Direktverkehren zwischen allen Stationen. Die optimale Netzstruktur besteht allerdings aus einer Mischform der beiden Grundtypen. Ein im Fraunhofer-Institut entwickelter Simulator dient der Ermittlung von Kenndaten zur Beurteilung vorgegebener Netzstrukturen. Auf der Basis solcher Kennwerte (Kosten, Systemzeiten, etc.) ist eine schrittweise Ermittlung der optimalen Netztopologie möglich. Endergebnis dieser iterativen Optimierung ist eine den zeitlichen und organisatorischen Randbedingungen entsprechende kostenminimale Netzstruktur.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-10758.html