Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Dosiergenauigkeit volumetrisch arbeitender Füllsysteme in vertikalen Schlauchbeutelmaschinen

 
: Vogelpohl, H.; Hohmann, H.J.

Verpackungs-Rundschau 39 (1988), Nr.1, S.1-6 : Abb.,Tab.,Lit.
ISSN: 0042-4307
ISSN: 0341-7131
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer ILV ( IVV) ()
Dosierung; Füllen; Füllgut; Genauigkeit; Maschine; Schüttgut; Verpackung

Abstract
Hoechst Dosiergenauigkeit bei moeglicher hoher Taktzahl ist das Ziel des Maschinenherstellers. Um dieses zu erreichen, muss das Abfuellverhalten des Fuellgutes und seine Beeinflussbarkeit von seiten der Maschine bekannt sein. Einfluesse auf die Dosiergenauigkeit in vertikalen Schlauchbeutelmaschinen wurden untersucht. Zwischen Becher- und Schneckendosieren wurde unterschieden. Die meisten der festgestellten Dosierunggenauigkeiten beruhten auf Schwankungen der Schuettgutdichte. Veraenderungen der Dichte waehrend des Dosierens entstehen durch Setzen des Fuellgutes im Vorratsbehaelter und in den Dosierbechern oder durch Zerstoerung der Partikel in der Foerderschnecke durch einen Mahleffekt. Letzterer kann nur vermieden werden, wenn das Fuellgutpartikel genuegend stabil ist oder das Verhaeltnis von Partikelgroesse zu den Abmessungen der Foerderschnecke entsprechend klein. Auch die Homogenitaet spielt eine wesentliche Rolle. Bei Schneckendosierern ist eine Verbesserung der Dosiergenauigkeit in erster Linie durch eine moeglichst enge Kornverteilung des Fuellgutes zu erreichen, bei Becherdosiereinrichtungen auch durch gestalterische Massnahmen. Als wesentliche Kenntnisluecke stellten sich die fuer das Dosierverhalten massgeblichen Eigenschaften des Fuellgutes heraus. Hier sollten weitere Forschungsarbeiten ansetzen. (ILV)

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-10140.html