Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

E-Business-Standards: Verbreitung und Akzeptanz

 
: Otto, B.; Beckmann, H.; Kelkar, O.; Müller, S.

:
Volltext urn:nbn:de:0011-n-99428 (1.5 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: b4e5be063a9f48b2d31ea171402dda7f
Erstellt am: 14.02.2006

:

Stuttgart: Fraunhofer IRB Verlag, 2002, 89 S. : Ill.
media vision special
ISBN: 3-8167-6162-3
Deutsch
Studie, Elektronische Publikation
Fraunhofer IAO ()
Produktklassifikation; Katalogdatenaustausch; Geschäftsdokument; Geschäftsprozessintegration

Abstract
Durch den Einsatz von E-Business-Anwendungen wollen Unternehmen die zwischenbetrieblichen Prozesskosten reduzieren, die Markttransparenz erhöhen sowie kürzere Durchlaufzeiten erzielen. Diese Vorteile des E-Business können jedoch nur erreicht werden, wenn standardisierte Verfahren und Formate beim Austausch von Informationen zwischen den Geschäftspartnern eingesetzt werden.
Relevante Standardisierungsinitiativen sind:
- Produktklassifikationen (z.B. eCl@ss und ETIM)
- Elektronische Produktkataloge (z.B. BMEcat)
- Austauschformate für Geschäftsdokumente (z.B. openTRANS, xCBL und cXML)
- zwischenbetriebliche Abstimmung bzw. Integration von Geschäftsprozessen (z.B. ebXML und RosettaNet)
Da verschiedene Standardisierungsinitiativen je Bereichen existieren, benötigen Unternehmen, die vor der Einführung einer E-Business-Anwendung stehen, fundierte Aussagen über die Verbreitung und Akzeptanz der einzelnen Standards. Im Rahmen der vorliegenden Studie wurden mit Hilfe einer telefonischen Befragung mehr als 300 Unternehmen der Elektrobranche in Deutschland nach dem Einsatz der E-Business-Standards befragt.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-9942.html