Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Nachhaltige Instandhaltung

Ein neuer Weg zum Unternehmenserfolg. Tagungsband zum 8. Instandhaltungsforum der Universität Dortmund, 5. und 6. November 1999
 
: Bandow, G.; Gülker, E.

Dortmund: Verlag Praxiswissen, 2000, 191, 20 S.
Fabrikorganisation
Instandhaltungsforum <8, 1999, Dortmund>
ISBN: 3-932775-53-8
Deutsch
Tagungsband
Fraunhofer IML ()
Instandhaltung; Gemeinkosten; Wertschöpfungskette; Fremdvergabe; Kooperation; Kundenorientierung; Mitarbeiterorientierung; Nutzungsdauerverlängerung; Outsourcing-Vertrag; Schmierstoff; Trendsetter; webbasierte Dokumentation; Wertschöpfungsträger; Zielvereinbarung

Abstract
Seit der Konferenz von Rio im Jahre 1992 ist das Nachhaltigkeitsprinzip fester Bestandteil der öffentlich geführten umweltpolitischen Diskussion. Es ist einer breiten Öffentlichkeit bewusst geworden, dass nur eine zielgerichtete Umsetzung dieses Prinzips aus dem derzeitigen Dilemma einer defensiv orientierten Umweltpolitik herausführen kann. Denken und Handeln sind so auszurichten, dass die Nutzungsgrenzen des Naturhaushalts nicht überschritten werden. Eine Effizienzsteigerung beim Einsatz der Ressourcen bedarf des verstärkten Einsatzes von Wissen sowie weiterer Maßnahmen, z.B. Einsatz umweltfreundlicher Produktionstechniken, Schließung von Stoffkreisläufen, Verbesserung der Verträglichkeit der Stoff- und Energieströme sowie ganzheitliche Produktverantwortung und - nutzung. In Industrieunternehmen ist die Instandhaltung eine wichtige Institution zur Umsetzung und Aufrechterhaltung der genannten Maßnahmen. Dabei muß sie mit den Akteuren anderer Bereiche eng zusammenarbeiten. Die Prozesse der Instandhaltung tragen in erheblichem Umfang dazu bei, die schädliche Umweltwirkung von Maschinen und Anlagen zu vermeiden und wo dies nicht möglich ist, zumindest zu reduzieren. Die Beiträge des 8, Instandhaltungsforums der Universität Dortmund setzen sich mit den vier Dimensionen einer nachhaltigen Instandhaltung auseinander. Sie beantworten einige der damit zusammenhängenden Fragestellungen, werfen aber auch viele neue Fragen auf. Vor allen Dingen sind sie geeignet einen Diskussionsprozess zu initiieren, der der Bedeutung des Nachhaltigkeitsprinzips für die Instandhaltung gerecht wird.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-970.html