Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Simulation zur Stimulation von Kopfbewegungen zur VR gestützten Schleudertraumatherapie

 
: Bockholt, Ulrich; Drevensek, Timm; Schäffer, Albert; Bisler, Alexander; Rettig, Alexander; Kramer, Michael

Schulze, T. ; Univ. Magdeburg, Institut für Simulation und Graphik:
Simulation und Visualisierung 2006 : Proceedings der Tagung "Simulation und Visualisierung 2006" am Institut für Simulation und Graphik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg am 2. und 3. März 2006
Erlangen: SCS Publishing House, 2006
ISBN: 3-936150-46-X
S.49-62
Tagung Simulation und Visualisierung (SimVis) <2006, Magdeburg>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IGD ()
Virtual Reality in Medicine; virtual reality simulation

Abstract
Funktionelle Störungen stellen die Ursache chronischer Schmerzen nach Schleudertrauma dar und verursachen immense Kosten im Gesundheitssystem. In diesem Verfahren wird durch den kombinierten Einsatz von Virtual Reality (VR) und Messungen der muskulären Aktivität die Diagnose chronischer Schmerzen nach Schleudertrauma verbessert. Die Diagnose resultiert in einer Kraftrückkopplung, die gezielt Kräfte auf den Kopf des Patienten übertragen soll. Hierzu wird der Patient mit Hilfe eines "Head Mounted Displays" (HMD) in eine virtuelle Welt versetzt. Der Patient verfolgt ein optisches Signal in der virtuellen Szene und wird dadurch animiert, spezifische Kopfbewegungen auszuführen. Durch das Einleiten fein dosierter Gegenkräfte soll die Nackenmuskulatur der Schmerzpatienten dabei, gesteuert durch VR Techniken, sensibel trainiert werden. Zeitgleich wird die bei den Bewegungen generierte elektrische Aktivität (EMG) des Musculus semispinalis capitis gemessen. Sie dient als Signal, um über einen Rückkopplungsmechanismus (Bio- Feedback) eine Überlastung des Patienten während der Therapie zu verhindern.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-96927.html