Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Die Innovationstätigkeit der deutschen Softwareindustrie

Innovation Activities of the German Software Industry
 
: Friedewald, M.; Blind, K.; Edler, J.

Wirtschaftsinformatik 44 (2002), Nr.2, S.151-161
ISSN: 0937-6429
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer ISI ()
innovation; Softwareindustrie; sequentielle Innovation; quelloffene Software; Interoperabilität

Abstract
Der Beitrag befasst sich mit der Struktur, dem Umfang und den Besonderheiten der Innovationstätigkeit der deutschen Softwareindustrie und differenziert dabei nach der primären (Kern-IT-Branche) und sekundären Softwarebranchen. Die Kernaussagen sind:

- Nur etwa ein Viertel bis ein Drittel der Unternehmen betreibt eigene Forschungen im Softwarebereich, dennoch ist die Branche durch ein Vielzahl von innovativen Entwicklungen gekennzeichnet.
- Entwicklungen im Bereich der Software sind von einer sehr hohen Dynamik auf der Angebots- wie auch auf der Nachfrageseite gekennzeichent.
- Im Vergleich gibt es im Softwarebereich zwar nicht häufiger Marktneuheiten, aber deutlich häufiger inkrementelle Weiterentwicklungen. Die Sequenzialität von Innovationen kann bestätigt werden.
- Quelloffene Software hat eine stark zunehmende Bedeutung für die Softwarebranche, Unternehmen folgen aber nur bedingt der klassischen Open-source-Philosophie.

 

In this article we present the results of two empirical studies focusing on the structure and extent of the innovation activities of the German Software Industry and analyze distinctive features of Software Innovations. We distinguish the activities of the primary (core) Software Industry and secondary industries such as Mechanical and Electrical Engineering, Motor Industry and Telecommunications. A special focus is put on the question if innovations in Software are sequential, on the role of Open Source Software and the importance of interoperability.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-9639.html