Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Verfahren zum Verbinden von Rohren sowie Rohr mit profiliertem Stirnende

Joint between two pipes comprises a glued plug connection in which an end stop on one pipe abuts an end stop on the other pipe to leave an inclined annular gap for filling with adhesive
 
: Peschka, M.; Wolf, M.

:
Frontpage ()

DE 102007040452 A: 20070824
DE 102007040452 A: 20070824
F16L0013
Deutsch
Patent
Fraunhofer IFAM ()

Abstract
(A1) Die Erfindung betrifft ein Rohr (1, 2), insbesondere Pipeline-Rohr, mit einem ersten und einem zweiten Stirnende (1', 2'), wobei die beiden Stirnenden (1', 2') derart profiliert sind, dass zwei gleichartig profilierte Rohre (1, 2) im Wege einer geklebten Steckverbindung eines ersten Stirnendes (1') des einen Rohres (1) mit dem zweiten Stirnende (2') des zweiten Rohres (2) miteinander verbindbar sind, wobei die Steckverbindung einen Zentrierabschnitt (Z) und einen Klebeabschnitt (K) aufweist, wobei im Zentrierabschnitt (Z) eine Anschlagstufe (3) des ersten Rohres (1) an einer Gegenanschlagstufe (4) des zweiten Rohres (2) derart anliegt, dass sich im Klebeabschnitt (K) ein zur Aussenseite der Rohre (1, 2) offener, mit Klebstoff (10) gefuellter Ringspalt (9) bildet.

 

WO 2009027214 A1 UPAB: 20090407 NOVELTY - Joint between two pipes (1, 2), each having an identically profiled mating end, comprises a glued plug connection in which an end stop (3) on one pipe abuts an end stop (4) on the other pipe to leave an annular gap that has parallel walls (7, 8) inclined at an acute angle to the pipe axis and is open to the outside for filling with adhesive. USE - Joint between two pipes, especially pipeline sections. ADVANTAGE - The pipes have identically profiled mating ends.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-95880.html