Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Sichere synchrone Telekooperation zur Optimierung der verteilten Produktentstehung

 
: Schultz, R.
: Krause, F.-L.

:
:

Stuttgart: Fraunhofer IRB Verlag, 2002, X, 136 S. : Ill.
Zugl.: Berlin, TU, Diss., 2002
Berichte aus dem Produktionstechnischen Zentrum Berlin
ISBN: 3-8167-6088-0
ISBN: 978-3-8167-6088-7
Deutsch
Dissertation
Fraunhofer IPK ()
Ingenieure; Systemadministrator; Sicherheitsadministrator; Infrastrukturplaner; management

Abstract
Verteilte Produktentwicklung über Standorte und Unternehmensgrenzen hinweg ist nur dann profitabel, wenn der erreichte Nutzen den zusätzlichen Aufwand an Koordination und Kommunikation übersteigt. Die zunehmende Digitalisierung des Entwicklungsprozesses in Verbindung mit modernen Informations- und Kommunikationstechnologien bietet ideale Bedingungen für den Einsatz von Telekooperationssystemen. Jedoch ist nur der Einsatz von asynchronen Werkzeugen weit fortgeschritten. Synchrone Telekooperationssysteme, wie zum Beispiel Anwendungsverteilung oder der Einsatz von Whiteboards, haben einen Status erreicht, an dem zwar ein standortübergreifender, nicht aber ein unternehmensübergreifender Einsatz realisiert wird. Die entscheidenden Gründe dafür resultieren aufgrund unerfüllter Anforderungen der Bereiche Ergonomie, Ökonomie und Technik. Das im Rahmen dieser Arbeit konzipierte und implementierte Telekooperations-Management-System (TKMS) trägt zur Erfüllung der Anforderungen aus der verteilten Produktentwicklung bei. Anhand eines Beispiels wird gezeigt, dass mit der Integration der dargelegten Konzepte und Sicherheitsmechanismen in das TKMS die aufgeführten Hinderungsgründe für den unternehmensübergreifenden Einsatz synchroner Telekooperationssysteme entscheidend entkräftet werden.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-9544.html