Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Gefahrenpotentiale von chemischen Kampfstoffen und toxischen Industriechemikalien - das Punktesystem

 
: Burbiel, J.; Engelhard, N.; Grigoleit, S.; John, H.; Schulze, J.

:
Volltext (PDF; )

Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe -BBK-, Bonn:
Gefahren und Warnung : Drei Beiträge
Rheinbreitbach: MedienHaus Plump, 2009 (Schriften der Schutzkommission 1)
ISBN: 978-3-939347-11-8
S.27-58
Deutsch
Aufsatz in Buch, Elektronische Publikation
Fraunhofer INT ()
Toxikologie; Planungsunterstützung; Sicherheit; planning support; security; toxicology; toxic industrial chemicals; TIC; chemical war agent; CWA

Abstract
In Zusammenarbeit mit der "Schutzkommission beim Bundesminister des Innern" wurde ein Punktesystem entwickelt, um das relative Gefahrenpotenzial von Chemikalien darzustellen. Zu diesem Zweck wurden ausgewählten chemischen Kampfstoffen und toxischen Industriechemikalien in den Kategorien "Beschaffbarkeit", "Ausbringungsmöglichkeiten", "Toxikologie" und den wahrscheinlichen "sozioökonomischen Folgen einer Freisetzung" Punktwerte zugeordnet. Jede Unterkategorie innerhalb dieser Kategorien wird als "zutreffend" (1 Punkt) oder "nicht zutreffend" (0 Punkte) bewertet. In einigen Unterkategorien der Toxikologie war eine Bewertung mit 0,5 Punkten möglich, um ein realistischeres Bild zu erhalten. Diese binären (bzw. ternären) Werte wurden dann gewichtet und zu Indikatoren für die vier Kategorien zusammengefasst. Daneben können individuell zusammengesetzte Werte (Scores) erstellt werden, um die Gefährlichkeit der Chemikalien in spezifischen Szenarien abzuschätzen. Das Punktesystem soll als Diskussionsgrundlage und Hilfsmittel für die interdisziplinäre und ressort-übergreifende Planung dienen.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-94888.html